24.11.2014

Mehr Geld für die Rekrutierungswerbung der Bundes­wehr

Mit Beginn der Haushaltswoche, in der der Bundestag über den Bundes­haushalt 2015 beschließt, greift der Spiegel in seiner Ausgabe vom 24. November die geplante Ausgaben­steigerung für Personal­werbung der Bundes­wehr auf. Wie auch Bundes­wehr-Monitoring im August gemeldet hat, sind für "Nach­wuchs­werbung" Ausgaben von 35,3 Millionen Euro vor­gesehen, rund 18 Prozent mehr im Vergleich zu 2014. Laut Spiegel plant die Bundes­wehr im kommenden Jahr "eine millionenschwere Image-Offensive".

Stichwörter:  BMVg, Bundestag, Haushalt, Rekrutierung, Wehr­dienst, Werbung

17.11.2014

Proteste gegen Nato-Schieß­platz auf Sardinien?

In ihrer Antwort vom 5. November 2014 hat das Ver­teidigungs­ministerium namens der Bundes­regierung bestätigt, dass bei einer Militär­übung auf Sardinien deutsche Tornado-Kampf­flugzeuge am 4. September einen Brand ausgelöst haben. Die dabei eingesetzte Übungs­munition sei für den Einsatz auf dem Nato-Schieß­platz "Capo Frasca" freigeben. Nach Angaben des italienischen Militärs seien ca. 26 Hektar Buschland verbrannt. [mehr...]

Stichwörter:  Aus­bildung, BMVg, Bundestag, Nato, Protest, Umwelt

14.11.2014

Gemeinde­rat hat Schießplatzausbau nur zur Kenntnis zu nehmen

Wie der Schwarz­wälder Bote auf seinem Online-Portal am 14. November 2014 berichtet, soll die Schieß­anlage in Donaueschingen für das dort stationierte Jäger­bataillon 292 für 24 Millionen Euro modernisiert werden. Dem Technischen Ausschuss der Gemeinde werde in Kürze der Plan der Umbau­maßnahmen vorgelegt. Da es sich dabei aber um ein "Vorhaben der Landes­verteidigung handelt", bedürfe es keiner Zustimmung durch den Gemeinde­rat. [mehr...]

Stichwörter:  Aus­bildung, Haushalt, Protest, Recht, zivil-militä­risch, Zivil­personen

14.11.2014

Militä­rische Ausbildungshilfen für Diktaturen gehen weiter

Bei den Beratungen zum Verteidigungs­etat 2015 ist Neues Deutsch­land vom 14. November 2014 zufolge ein Antrag gescheitert, die Aus­bildung ausländischer Soldaten durch die Bundes­wehr in Deutsch­land einzuschränken. Ein Haushälter der Links­fraktion habe seinen Antrag damit begründet, dass 320 der insgesamt 774 der 2013 aus­gebildeten ausländischen Militärs "aus Staaten gekommen (seien), die laut allgemeingültigem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Innen­ministeriums als bedenklich eingestuft werden." [mehr...]

Stichwörter:  Aus­bildung, BMVg, Bundestag, Haushalt

05.11.2014

Aus­bildung russischer Soldaten dauerte bis Juni an

Einem Bericht auf stern.de vom 4. November 2014 zufolge hat "die Bundes­wehr noch bis zum Juni 2014 Angehörige der russischen Streit­kräfte aus­gebildet". Dies habe ein Sprecher des Ver­teidigungs­ministeriums auf Anfrage des Stern bestätigt. Zwar sei die "bi­laterale militä­rische Kooperation mit Russland" nach Beginn des Krim-Konflikts "auf ein Minimum reduziert" worden. Aller­dings seien die bereits 2013 begonnenen Maßnahmen im Rahmen der "Militä­rischen Aus­bildungs­hilfe" (MAH) erst im Sommer 2014 abgeschlossen worden. [mehr...]

Stichwörter:  Aus­bildung, BMVg

Meldungen 1 bis 5 von 376

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste

Intranet Server