30.07.2014

Bundes­wehr mit Einzel­personal bei Nato-Manöver in der Ukraine

Das Ver­teidigungs­ministerium prüft "eine Teilnahme mit Einzel­personal in den Übungsstäben" an dem von der Nato in der Westukraine geplantem Manöver "Rapid Trident", berichtet das Neue Deutsch­land am 30. Juli 2014. Die Übung, an der rund 1.300 Soldaten aus 16 Nationen im September teil­nehmen sollen, gehöre ursprünglich zu einem seit 2003 durch­geführten Programm, um "die Interoperabilität der ukrainischen Streit­kräfte vor dem Hinter­grund von deren Einbindung in inter­nationale Missionen" zu verbessern. [mehr...]

Stichwörter:  Aus­bildung, Auslands­einsatz, BMVg, Nato

10.07.2014

Schweigen über zivile Opfer bei einer Offensiv-Operation

Bei einer mehr­tägigen Militäroffensive der Bundes­wehr in Afghanistan im Oktober 2010 soll es entgegen offiziellen Verlautbarungen zahl­reiche tote und verletzte Zivilsten gegeben haben. Das TV-Magazin Monitor stütze "sich bei seinen Recherchen auf die Angaben von Zeugen, Angehörige der Opfer sowie afghanische Regierungsbeamte" sowie einem an dem Einsatz beteiligten Soldaten, der zivile Opfer für "sehr wahr­schein­lich" halte, teilt der WDR am 10. Juli 2014 mit. [mehr...]

Stichwörter:  Afghanistan, Auslands­einsatz, BMVg, Tote, Zivil­personen

08.07.2014

Bundes­wehr stellt Trans­port­flüge beim Mali-Einsatz vorerst ein

Mit Ablauf des 30. Juni 2014 hat die Bundes­wehr ihren Einsatz von Trans­portflugzeugen bei der UN-Mission MINUSMA in Mali eingestellt und die Transall-Maschinen aus dem Senegal abgezogen. Als Grund wird in der Mit­teilung der Bundes­wehr angegeben, dass die UN keinen weiteren Bedarf haben. Eine Rückkehr der Maschinen in das Einsatz­gebiet könne aber durch die UN jederzeit beantragt werden. [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, UN

07.07.2014

Gelände des EU-Feld­lagers in Afrika wohl schadstoffvergiftet

Laut Spiegel online vom 7. Juli 2014 ist der Bundes­wehr­einsatz zur militä­rischen Unter­stützung der Europäischen Überbrückungsmission in der Zentralafrikanischen Republik (EUFOR RCA) "mit einem Flop gestartet". "Ihren gerade mal vier Soldaten in Bangui" sei nach Informationen von Spiegel online kürzlich das Betreten des Feld­lagers der EU-Mission verboten worden, "da auf dem Gelände akute Vergiftungsgefahr herrsche." [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, EU, Umwelt

07.07.2014

Soldat im Kosovo beging möglicher­weise Suizid

Die Bundes­wehr meldet am 4. Juli 2014 auf ihrer Homepage, dass am Morgen desselben Tages im Feldlager Prizren ein "23 jähriger deutscher Haupt­gefreiter tot aufgefunden" worden sei. Es gebe "Anhalts­punkte", dass der zum Führungs­unterstützungs­bataillon aus Erfurt gehörige Soldat mit seiner Dienstwaffe Suizid begangen habe, Er­mittlungen dauerten an.

Stichwörter:  Auslands­einsatz, Innere Führung, Schusswaffe, Vorkommnis

Meldungen 1 bis 5 von 418

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste

Intranet Server