29.10.2014 / Update: 30.10.2014

Sudan- und Südsudaneinsätze sollen ver­längert werden

Die Bundes­regierung hat am 29. Oktober 2014 die Fort­setzung der Bundes­wehr­einsätze "an den Missionen der Vereinten Nationen (UN) zur Absicherung des Friedens im Sudan (UNAMID) und Südsudan (UNMISS)" bis zum 31. Dezember 2015 be­schlossen. Die vom Bundestag noch zu beschließenden Mandate sehen vor, "dass jeweils bis zu 50 Soldatinnen oder Soldaten eingesetzt werden können." Derzeit sind nach Angaben der Bundes­regierung elf Soldaten im Sudan und 16 Soldaten im Südsudan eingesetzt. [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, Bundestag, Mandat, UN

16.10.2014

Verfügungsbereitschaft für UN-Missionen wird überprüft

Die Bundes­regierung prüft gegen­wärtig, ob die den Vereinten Nationen gemeldeten Beiträge der Bundes­wehr für VN-Friedens­missionen anzupassen sind. In ihrer Antwort auf eine parlamen­tarische Anfrage, vom Bundestag am 16. Oktober 2014 ver­öffent­licht, wird "auf die mit der Neu­ausrichtung der Bundes­wehr einhergehenden veränderten strukturellen Gegebenheiten" verwiesen. [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, BMVg, Bundestag, UN, Zahlen

13.10.2014

KSK möglicher­weise an Geisel­befreiung beteiligt

Laut Medien­berichten vom 10. Oktober 2014 sollen, hier in den Worten von focus.de, "deutsche Elite­soldaten des Kommando Spezial­kräfte (KSK) einen deutschen Entwicklungs­helfer der Welt­hunger­hilfe befreit" haben. Worin genau die Beteiligung der KSK-Soldaten bestanden habe, geht aus den Berichten nicht hervor. bild.de zufolge habe der Auftrag ausdrücklich auf "keine gewaltsame Befreiung der deutschen Geisel, sondern eine geordnete Übergabe" gelautet. Diese habe in Kabul statt­gefunden.

Stichwörter:  Afghanistan, Spezial­kräfte

08.10.2014 / Update: 08.10.2014

Im Notfall sollen Frei­willige beim Ebola-Einsatz vor Ort bleiben

Ein zentrales Versprechen der Verteidigungsministerin, Soldaten und zivile Helfer bei ihrem frei­willigen Einsatz in der west­afrikanischen Ebola-Region im Fall einer Infektion auszufliegen, könne nicht eingehalten werden, berichtet Spiegel online am 8. Oktober 2014. In ihrem Aufruf zur Freiwilligenmeldung vom 22. September hat von der Leyen den Soldaten noch zugesichert: "Im Notfall können Sie sich darauf verlassen, dass Sie nach Deutsch­land zurückgeholt und Sie in Deutsch­land medizinisch fachgerecht behandelt werden." [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, BMVg

30.09.2014 / Update: 08.10.2014

Hoher Preis für Beteiligung am Nato-Einsatz in der Türkei

Unter Vorliegen einer Antwort des Parlamen­tarischen Staats­sekretärs im Ver­teidigungs­ministerium auf eine Anfrage eines Abgeordneten berichten Medien am 30. September 2014, dass der Ende 2012 vom Bundestag be­schlossene Einsatz von Flugabwehreinheiten in der Türkei "Mensch und Material zermürbt" (tages­schau.de) und sie "offenbar an die Grenze der Belastbarkeit" bringt (Spiegel online). [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, BMVg, Bundestag, Nato

Meldungen 1 bis 5 von 447

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste

Intranet Server