17.11.2014

Bundes­wehr mit weiterer Gedenk­stätte für ihre eigenen Toten

Am 15. November 2014 ist auf dem Gelände des Einsatz­führungs­kommandos der Bundes­wehr nahe Potsdam der Gedenkort "Wald der Erinnerung" eingeweiht worden. Er vereint "die Ehrenhaine der Bundes­wehr aus den Einsatz­gebieten an einer Stelle und schafft zugleich einen Ort für persönliche Trauer", beschreibt ihn die Bundes­wehr. Gewidmet sei er allen Toten der Bundes­wehr, die in Ausübung ihres Dienstes ihr Leben ließen. [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, BMVg, Tote, Tradition

03.11.2014

Laut Wehr­be­auftragter steigende Zahl von Suizidfällen

Äußerungen des Wehr­beauftragten des Bundes­tages, Königshaus, zufolge gibt es in der Bundes­wehr eine "steigende Zahl von Suiziden und Suizidversuchen". In den Berichten der Bundes­wehr dazu stehe dann meinst "Ursache im privaten Bereich". Häufig seien aber die Gründe in dienst­lichen Belastungen wie zu viele Auslands­einsätze oder eine heimat­ferne Stationierung zu finden, soll er auf einer Ver­anstaltung der "Gemein­schaft Katholischer Soldaten" aus­geführt haben, über die die Deutsche Welle am 31. Oktober 2014 berichtet.

Stichwörter:  Auslands­einsatz, Innere Führung, Tote

28.10.2014

Streifschuss eines Feldjägers nach bewaffneter Streifenfahrt

Einer dpa-Meldung vom 28. Oktober 2014 zufolge ist ein Soldat in der Kurmark-Kaserne der Bundes­wehr in Storkow/Mark (Oder-Spree) durch einen Streifschuss an der Hand verletzt worden. Der Vorfall werde unter­sucht. Der Schuss soll sich nach der Ankunft des Feldjägers von einer Streifenfahrt im "Gebäude des Kommandos" gelöst haben.

Stichwörter:  Schusswaffe, Verletzte, Vorkommnis

27.10.2014

Empfindsame Bundes­wehr-Helikopter fliegen nur unter Auflagen

Am 24. Oktober 2014 berichtet welt.de über die Havarie eines NH90-Heli­kopters der Bundes­wehr, die "weit über den Afghanistan-Einsatz hinausreichende Folgen" zeitige. Experten der P3 Ingenieurgesellschaft sprächen im "Prüf­bericht eines Konsortiums von Unternehmensberatern" (das am 6. Oktober 2014 vorgelegt wurde - Red.) sogar von einem "vorüber­gehend ausgesprochene(n) Flug­verbot" für die NH90-Flotte, das nötig werden könnte. Es gehe um ein "Triebwerksproblem", das bereits mehrfach bei Hubschraubern auf­getreten sei, wenn sie "mehrmals am Tag gestartet wurden". [mehr...]

Stichwörter:  Auslands­einsatz, Rüstungs­projekte

23.10.2014 / Update: 23.10.2014

Wegen Ver­gewaltigung entlassener Soldat nicht fahnen­flüchtig

Der von der "Division Schnelle Kräfte" (DSK) vermisste Zeit­soldat, der sich mut­maß­lich prorussischen Separatisten in der Ukraine angeschlossen haben soll, ist bereits seit dem 18. September kein Soldat der Bundes­wehr mehr. Dies berichtet NDR.de am 22. Oktober 2014. Er­mittlungen der Staats­anwalt­schaft hätten ergeben, dass der Soldat Mitte September wegen Ver­gewaltigung zu einer mehr­jährigen Haft­strafe verurteilt und an­schließend von der Bundes­wehr aus dem Dienst entfernt wurde. [mehr...]

Stichwörter:  Berufs-/Zeit­soldaten, Straftat, Urteil, Verletzte

Meldungen 1 bis 5 von 419

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste

Intranet Server